↓ Archives ↓

#1316: Natur Compagnie “Quinotto Taste of Peru”

Der heutige Testkandidat ist erst kürzlich neu auf dem Markt erschienen. Quinotto ist Risotto (Reisbrei) auf Quinoa Basis. Ehrlicherweise habe ich noch nie Quinoa probiert. Das ist eher so ein Trend dem ich aus dem Weg gegangen bin. Auch hier bedanke ich mich wieder bei Natur CompagnieHeirler Cenovis und insbesondere bei Isa für die vielen Testobjekte!

Was ist eigentlich Quinoa? Hier ein Auszug aus Wikipedia:

Quinoa (gesprochen kiˈnoːa, ursprünglich von Quechua: kinwa, Aussprache: ˈkinwɑ) (Chenopodium quinoa) ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Gänsefüße in der Familie der Fuchsschwanzgewächse (Amaranthaceae). In den Anden ist sie seit etwa 5000 Jahren als Kulturpflanze bekannt. Die Pflanzen sind anspruchslos und gedeihen bis in Höhen von 4200 m. Der nah verwandte und ähnlich verwendete Chenopodium pallidicaule (Cañihua) wird bis in 4550 m Höhe angebaut.

Die kleinen, durchschnittlich ca. 1,3–2 mm großen und 2–6 mg schweren einsamigen Nüsschen dieser Pflanzen sind in diesen Hochregionen ein wichtiges Grundnahrungsmittel der Bergvölker, da Mais in diesen Höhen nicht mehr angebaut werden kann. Das Tausendkorngewichtbeträgt ca. 1–4 g, es können durchschnittlich vier Tonnen pro Hektar geerntet werden.

UN-Generalsekretär Ban Ki-moon erklärte das Jahr 2013 zum Jahr der Quinoa. Die Pflanze soll aufgrund ihrer spezifischen Vorteile helfen, den Hunger auf der Welt, gerade in Zeiten des Klimawandels, zu bekämpfen.

Wieder was gelernt! Nun geht´s zur Verkostung.

Grundsätzlich sollte man hier Pilze und Schlagsahne zur Hand haben, damit eben das Quinotto laut Anleitung entsteht. Ich denke aber, dass zumindest die Pilze austauschbar sind, zumal ich nie welche da habe, da ich vor allem Champignons nicht mag. Ich werde statt Pilze Erbsen, Babymöhren und etwas Putenfleisch verwenden.

Zubereitung: Beutelinhalt in 400 ml kaltes Wasser einrühren. Aufkochen und bei mittlerer Hitze 14 Minuten kochen lassen. 50 ml Sahne und 75 g in Scheiben geschnittene Pilze zugeben. Unter gelegentlichem Rühren weitere 5 Minuten köcheln lassen.

Ohne Sahne roch das Ganze noch sehr grenzwertig. Nun riecht es aber furchtbar lecker und schaut zudem noch toll aus.

Toll!
Schärfe:★☆☆☆☆ 
Optik:★★★★★ 
Geschmack:★★★★★ 
Preis/Leistung:★★★★★ 
Insgesamt:★★★★★ 
Fazit: Wow! Einfach nur lecker! Das hätte ich nie gedacht. Die Quinoasamen schmecken leicht nussig und müssen sich nicht vor Reis verstecken. Die Sauce ist toll. Die schmeckt natürlich in erster Linie sahnig aber ist auch schön würzig. Ich würde an meinem Rezept nichts ändern, außer beim nächsten Mal ein wenig Chilipulver verwenden (z.B. Lemon Drop oder eines der Gattung Capsicum Chinense). Ich kann hier nur eine Kaufempfehlung aussprechen. Toll! Ich bin sowas von pappsatt!

Hersteller / Marke:Heirler Cenovis GmbH
Produkt:Natur Compagnie “Quinotto Taste of Peru”
Gewicht:160 g
Herkunft:Deutschland
EAN:4048885043299
Preis:

Keinen Kommentar

Willst Du nicht der Erste sein?

Kommentieren