#554: Sempio „Seafood Hot and Spicy“

Test_Sempio_Seafood Hot and Spicy_Bild 1Es ist schon ein paar Jahre her als hier das letzte Mal eine Ramen von Sempio getestet wurde. Wird also mal wieder Zeit für eine koreanische Mahlzeit  und was passt da besser als Seafood hot and spicy. So, let’s burn baby burn!

Bei der Sempio Seafood handelt es sich um eine Nudelsuppe mit vorgekochten Nudeln. Beim Öffnen des Deckels befinden sich im Cup neben diesen noch 2 Beutel. In der einen Tüte eine rote, scharf-saure Sauce und in der anderen getrocknetes Gemüse und Algen. Ebenfalls beinhaltet die Tüte auch noch gefriergetrocknete Crevetten.

Test_Sempio_Seafood Hot and Spicy_Bild 2Gemäß Anleitung kommt alles in den Becher, kochendes Wasser bis zur Markierung aufgießen und anschließend für 3 Minuten in die Mikrowelle. Die Suppe duftet scharf-sauer und durch die knallrote Farbgebung werden die Geschmacksrezeptoren schon mal vorgewarnt.

Bei Ramen welche noch durch die Mikrowelle müssen bin ich immer etwas skeptisch, aber hier geht dies absolut in Ordnung. Die Nudeln sind durchaus bissig und erinnern aufgrund der Konsistenz und Grösse an Spaghetti. Die Schärfe der Brühe ist zwar einheizend aber nicht tödlich. Ebenfalls hat die Suppe eine durchaus noch gesunde Säure.

Test_Sempio_Seafood Hot and Spicy_Bild 4Für mich etwas störend sind die Crevettenstücke: diese sind leider ungeschält und so kaut man immer mal wieder auf einer Garnelenschale rum. Fand ich jetzt nicht so berauschend. Ansonsten aber eine schöne Abwechslung im Instant-Noodle Regal.

Hersteller:Sempio
Produkt:Seafood and Spicy
Gewicht:212 g
Herkunft:Korea
EAN:8801005550727
Preis:EUR 3,20
Beurteilung_3_NajaOK
Schärfe:★★★★½ 
Optik:★★★½☆ 
Geschmack:★★★★☆ 
Preis/Leistung:★★★½☆ 
Insgesamt:★★★¾☆ 

0 Kommentare zu “#554: Sempio „Seafood Hot and Spicy“Kommentar hinterlassen →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: