#552: Mama "Instant Pad Thai Noodles" (Update 2021)

#552: Mama “Instant Pad Thai Noodles” (Update 2021)

Endlich mal wieder etwas komplett neues aus dem Hause Mama. Heute gibt es “Instant Pad Thai Noodles”. Dabei handelt es sich nicht um eine Suppe sondern um ein Nudelgericht.

Doch was genau ist Pad Thai? Hier kommt eine Erklärung von Wikipedia:

Phat Thai oder Pad Thai (Thai: ผัดไทย) ist ein traditionelles Nudelgericht der thailändischen Küche. Es besteht hauptsächlich aus Reisbandnudeln (Kuai Tiau, ก๋วยเตี๋ยว), hinzu kommen verquirlte Eier, Fischsauce (Nam Pla, น้ำปลา), Tamarindenpaste, gehackte Knoblauchzehen, Chilipulver, Bohnensprossen, kleine getrocknete Krabben, Tofu und wahlweise Fleisch oder Meeresfrüchte. Garniert wird das Gericht mit zerstoßenen Erdnüssen und Korianderblättern, Limette, Frühlingszwiebeln, manchmal auch mit einem Stück Bananenblüte. Zusätzlich kann man mit verschiedenen Gewürzen (Chillipulver, sauer eingelegten Chillistücken, Fischsauce und Zucker), die in kleinen Schälchen auf jedem Tisch stehen, je nach Geschmack nachwürzen. Der Ministerpräsident Luang Phibul Songkhram erklärte Phat Thai während des Zweiten Weltkrieges zum Nationalgericht, um zu einer Zeit, als die Regierung vor einer Budgetkrise stand, den Reiskonsum in Thailand zu verringern. Zur Herstellung von Reismehl für Reisbandnudeln kann man auch gebrochene Reiskörner verwenden.”

P1030155Sehr interessant, doch was steckt in der Verpackung? Neben den Reisbandnudeln gibt es noch 3 Tüten: 1x Gewürzpulver, 1 Tüte mit Knoblauch-/Zwiebelöl und noch 1 Tütchen mit Chilipulver.

Zubereitung: Die Nudeln in eine Suppentasse geben. Kochendes Wasser hinzugeben bis die Nudeln ganz bedeckt sind. Die Tasse zudecken und 3 Minuten stehen lassen, dann das Wasser abgießen. Würzmittel, Chili und Öl hinzugeben und unterrühren. Je nach Geschmack können noch gekochte Garnelen, gebratenes Tofu, zerhackte Erdnüsse und frische Mungbohnensprossen hinzugegeben werden.

Vom Geruch her bin ich nicht so sehr angetan. Es riecht schon etwas nach Garnelenaroma.

P1030156

#552: Mama "Instant Pad Thai Noodles" (Update 2021)gut!
Schärfe:★★★¼☆ 
Optik:★★¼☆☆ 
Geschmack:★★★★☆ 
Preis/Leistung:★★★¼☆ 
Insgesamt:★★★¼☆ 
Fazit: Schmecken tut das Gericht dann doch lecker. Es schmeckt etwas nach Garnelen, ein wenig nach Erdnüssen und gut nach Knoblauch. Da das mit dem unterrühren etwas schwierig war, biss ich voll ins Chili und dementsprechend scharf wurde es. Leider ist die Portion extrem mickrig und nach etwa 7 Gabeln ist der Spaß schon wieder vorbei.

 

#552: Mama "Instant Pad Thai Noodles" (Update 2021)OK!
Schärfe:★★½☆☆ 
Optik:★★☆☆☆ 
Geschmack:★★★¼☆ 
Preis/Leistung:★★★½☆ 
Insgesamt:★★★☆☆ 

Fazit: Ich kann Raffael mal wieder weitestgehend zustimmen. Das Endprodukt riecht leicht würzig und etwas nach Garnelen. Es schmeckt recht mild nach Garnelen, ein wenig nach Erdnuss (obwohl keine drin sind) und etwas süßlich. Knoblauch hatte ich jetzt nicht wirklich bemerkt. Die Nudeln sind, auch wenn recht dünn, gut. Der Garnelengeschmack erinnert mich an Krupuk. Für mich, als jemand der wahrlich kein Fan von Fisch ist, war es am Ende doch eine eher positive Überraschung. Für den Preis ok, könnte man wohl als Basis für Größeres nehmen, wie hier gern gesagt wird ;-)

Hersteller / Marke:President Rice Products Public Company Limited / Mama
Produkt:Mama "Instant Pad Thai Noodles"
Gewicht:70 g
Herkunft:Thailand
EAN:8851876201303
Preis:0,50 €
0 0 vote
Bewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Stimme zu. Sparsam und klebrig. Ich fand es sogar etwas zu süß. Die echten Pad Thai schmecken richtig, richtig gut, mit Erdnüssen und Koriander drüber.

Ich habe mal mein Fazit hinzugefügt.

2
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x
%d Bloggern gefällt das: