#1063: Maruchan „Gotsumori Koku Tonkotsu Ramen“

Nach den ganzen Tütenpulversuppen wird es wieder mal Zeit für eine richtige Ramen. Heute geht’s kulinarisch also nach Japan. Von Maruchan hatte ich schon länger keine Ramen mehr. Zudem hört sich die Kombination aus Chicken und Tonkotsu spannend an.

Das Gesamtgewicht dieser Ramen ist mit 115g ganz OK. Maruchan weist zudem darauf hin dass davon stolze 90g Nudeln sind. Neben diesen befinden sich in der Bowl auch noch einige Fleischstücke und getrocknete Judasohr-Pilze. In den beiliegenden Tüten gibt dann noch das Suppenpulver, die Tonkotsu Sauce, sowie ganz viel Frühlingszwiebeln und Sesam.

Die Zubereitung ist denkbar einfach: Kochendes Wasser bis zur Linie, 3 Minuten ziehen lassen, Tüten inhalte dazugeben, umrühren und fertig!

Mit den schwarzen Pilzen, dem vielen Sesam und den weiteren Zutaten sieht diese Ramen zum Anbeissen aus. Eben diese Zutaten schmecken auch super toll. Die Brühe ist eine tolle Mischung aus Chicken-Ramen und Pork-Tonkotsu, kräftig und doch nicht zu salzig. Einziger Negativpunkt sind die Nudeln: Diese waren nach meinem Geschmack etwas zu „latschig“.

Wegen den Nudeln und den allgemein hohen Kosten japanischer Importe reicht es trotz den vielen tollen Aspekten dieser Ramen nicht ganz für einen Spitzenplatz, aber auf jeden Fall für ein: Gut!

Hersteller:Maruchan (Toyo Suisan)
Produkt:Gotsumori Koku Tonkotsu Ramen
Gewicht:115 g
Herkunft:Japan
EAN:4901990325561
Preis:EUR 4,80
Beurteilung_2_OKGut
Schärfe:★★☆☆☆ 
Optik:★★★★¼ 
Geschmack:★★★¾☆ 
Preis/Leistung:★★¾☆☆ 
Insgesamt:★★★½☆ 

0 Kommentare zu “#1063: Maruchan „Gotsumori Koku Tonkotsu Ramen“Kommentar hinterlassen →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: