#716: Nissin „Demae Ramen Spicy Flavour“

Nissin_Demae Ramen Spicy Flavour_Bild 1Während die Cups ganz gut sind habe ich mit den Nissin Demae Tüten bisher keine wirklich berauschenden Erfahrungen gemacht. Nun habe ich aber in meiner Schublade noch eine knallrote Tüte gefunden und da ich etwas erkältet bin kommt Spicy Flavour gerade recht.

Während die europäischen Demae Ramen in Ungarn produziert werden, stammt diese hier aus Hong Kong und wird über ein kanadisches Importunternehmen mit Briefkasten in Französisch Guyana importiert und landet so bei uns im Asia Shop. Ach ja und ist dann noch günstiger als diese aus Ungarn. Verrückte Welt.

Nissin_Demae Ramen Spicy Flavour_Bild 2Beim Anblick der Verpackung wird einem schon heiss. Alles ist feuerrot, mit Flammen und Bildern von feurigen Chilis versehen. Im Innern dann der gewohnte Nudelblock, die Suppenbasis und eine Tüte mit Sesam-Chili-Öl. Am besten nicht allzu lange nachdenken und kochendes Wasser dazu geben.

Nach dem ersten Bissen muss ich gleich nachschauen ob ich mich nicht verlesen habe. Diese Ramen ist weit entfern von scharf, ja ich würde sogar fast behaupten ich hatte schon Kuchen der schärfer war. Was bleibt ist der Sesamöl-Geschmack und ein kleines bisschen Schärfe. Die Demae Tütennudeln find ich zudem allgemein nicht so toll.

Nissin_Demae Ramen Spicy Flavour_Bild 3Als alles etwas lau und durchschnittlich. Deshalb von mir gerade noch ein: Naja!

Hersteller:Nissin
Produkt:Damae Ramen Spicy Flavour
Gewicht:100 g
Herkunft:Hong Kong
EAN:4897878000098
Preis:EUR 0,90
Beurteilung_4_NoNaja
Schärfe:★★★☆☆ 
Optik:★★★☆☆ 
Geschmack:★★★☆☆ 
Preis/Leistung:★★★½☆ 
Insgesamt:★★★¼☆ 

1 Kommentar zu “#716: Nissin „Demae Ramen Spicy Flavour“Kommentar hinterlassen →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: