#1631: Yumei „True Sour Radish Old Duck Soup Noodles“ Bowl

Rip hat bisher 2 selbst erhitzbare Bowls von Yumei getestet. Ich muss mich mit einer normalen aber immerhin recht stabilen Schüssel begnügen. Irgendwie irritiert mich die Bezeichnung „Old Duck“. Ich hoffe es schmeckt nicht nach alter, ledriger Ente.

In der Schüssel geht es ordentlich ab. Neben eingeschweißtem Nudelblock gibt es eine zusammenklappbare Plastikgabel, eingelegtes Gemüse (Bambussprossen, Radieschen und Mu-Err-Pilze), ein flüssiger Suppenbeutel mit Rettich und Essig und getrocknete Schalotten sowie Koriander. Und es gibt dann tatsächlich eine weitere Tüte, die ein Feuchttuch zum Mund abwischen enthält. Süß!

Zubereitung: Tja, die suchet man vergebens. Ich gebe einfach alles in die Schüssel und fülle diese bis zum oberen Rand mit kochendem Wasser auf. Danach warte ich ein paar Minuten.

Also die Suppe schaut echt toll aus. Anscheinend haben sich hier auch noch Karotten verirrt. Die Zutatenliste scheint mir eh unvollständig zu sein. So werden zwar Nudeln angegeben aber nicht woraus diese bestehen. Die Suppe duftet ungewöhnlich aber nicht schlecht und etwas nach Szechuanpfeffer.

okay!
Schärfe:★★★¼☆ 
Optik:★★★★☆ 
Geschmack:★★¾☆☆ 
Preis/Leistung:★½☆☆☆ 
Insgesamt:★★¾☆☆ 
Ergebnis: Die Nudeln schmecken ein wenig ungewöhnlich, sind recht weich und erinnern an Reisnudeln. Das Gemüse ist sehr knackig und wie Rohkost. Es schmeckt aber nicht schlecht und war in Szechuanpfeffer-Öl eingelegt, was hier sogar gut passt. Die Brühe ist säuerlich und schmeckt auch nach Szechaunpfeffer. Gut finde ich, dass es von allem nicht „zu viel“ ist. Es gibt auch Chilifragmente und die Schärfe ist ordentlich. Insgesamt ist diese Suppe okay und besser als erwartet. Leider ist der Preis von 2,89€ stattlich und weicheres Gemüse wäre mir lieber gewesen. Okay!
Hersteller / Marke:Yumei
Produkt:Yumei "True Sour Radish Old Duck Soup Noodles" Bowl
Gewicht:168 g
Herkunft:China
EAN:6952395703209
Preis:2,89 €

0 Kommentare zu “#1631: Yumei „True Sour Radish Old Duck Soup Noodles“ BowlKommentar hinterlassen →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: