↓ Archives ↓

#1218: Sichuan Baijia “Chongqing Noodles” Spicy Hot Flavor

Den heutigen Testkandidaten habe ich von Mike zugesandt bekommen, vielen Dank dafür! Chongqing ist eine Millionenstadt in der Volksrepublik China am Zusammenfluss von Jangtsekiang und Jialing. Ich bin schon sehr gespannt, was mich in der sehr edel aussehenden Verpackung erwartet.

Es gibt eingeschweißte Nudeln, die Suppenbasis und eine Paste.

Zubereitung: Alles in eine Schüssel geben und mit etwa 600 ml kochendem Wasser übergießen. Zugedeckt 2 Minuten ziehen lassen und gut durchrühren. Anschließend nochmal 3 Minuten zugedeckt garen lassen.

Es riecht mal wieder ordentlich nach Szechuanpfeffer. Die Suppe sieht gut aus und es schwimmen auch einige Sesamfragmente und Chilisamen herum.

Ergebnis: Die Nudeln haben eine sehr eigenartige Konsistenz und erinnern ein wenig an schwäbische Flädle. Die Brühe ist sehr würzig und der Szechuanpfeffer dominiert hier. Die Zunge wird wieder sehr räß. Nachdem ich vorgestern eine Pizza mit Carolina Reaper, Thai Dragon und Bhut Jolokia Schoten gefuttert habe, bin ich mit der jetzigen Schärfe fast schon unterfordert. Dennoch ist diese weniger für Anfänger geeignet. Von mir gibt es ein “Sehr Gut!”, vor allem die Nudeln finde ich sehr cool.

Hersteller: Sichuan Baijia Food Co., Ltd
Produkt: “Chongqing Noodles” Spicy Hot Flavor
Gewicht: 105 g
Herkunft: China
EAN: 6926410330909
Preis:
raffael_spitzeSehr Gut!
Schärfe:★★★½☆ 
Optik:★★★★½ 
Geschmack:★★★★¼ 
Preis/Leistung:★★★★¼ 
Insgesamt:★★★★¼ 

Keinen Kommentar

Willst Du nicht der Erste sein?

Kommentieren