↓ Archives ↓

#1150: Master Kong “Roasted Beef Noodle”

Nun folgt der nächste Test aus dem Riesenpaket aus Wien. Liebe Grüße nach Wien und an proBier! Das ist wieder einmal ein Master Kong Test, von dem man eigentlich dachte, er sei schon im Blog. Naja, die haben wohl schon wieder die Rezeptur geändert, zumindest ist der Barcode anders.

Neben Nudelnest gibt es noch immer 3 Tüten mit Suppenpulver (welches deutlich kleiner ist), eine Paste mit viel Rindaroma und einen Trockenmix bestehend aus Karotten, Chinakohl, Frühlingszwiebeln, Eigelbpuffer und womöglich Fleischimitat.

Achja, die 3 Jungs mit der schrecklichen Frisur sind die TFBoys, “The Fighting Boys”, eine Boyband aus China. Na Mädels, schon am dahinschmelzen?

Zubereitung: Hierzu macht Master Kong keine Angaben. Ich nehme einfach 450 ml kochendes Wasser und lasse alles zudeckt ziehen, bis die Nudeln weich sind. Mir sind die Nudeln zu dünn, als das ich sie kochen will.

Die Suppe sieht toll aus und es riecht mega lecker nach Rind und Fernost!

Ergebnis: Ohjaaaa! Lecker! Die Nudeln sehen nicht sehr dick aus, schmecken aber sehr gut. Die Brühe hat einen tollen Rindfleischgeschmack gepaart mit einer Pfeffernote. Die Schärfe ist im Vergleich zu 2014 ein wenig milder oder ich bin da einfach weniger empfindlich geworden. Gemüse und Eigelbpuffer schmecken. Falls das hier Fleischimitat sein soll, dann verdammt gutes, denn es schmeckt schön nach Fleisch! Eine nach wie vor tolle Suppe, Kaufempfehlung!

Hersteller: Master Kong
Produkt: Roasted Beef Noodle
Gewicht: 100 g
Herkunft: China
EAN: 6920152460061
Preis:
raffael_spitzeS(o)uper!
Schärfe:★★☆☆☆ 
Optik:★★★★¾ 
Geschmack:★★★★¾ 
Preis/Leistung:★★★★¾ 
Insgesamt:★★★★¾ 

1 Kommentar

  • Jun 17th 201713:06
    by Verena

    Antworten

    Was stimmt mit den Frisuren nicht? Ist deine besser? Meine Mutter ist schon anno 1968 für vier Jungs aus Liverpool mit genau denselben Frisuren dahingeschmolzen.

  • Kommentieren