↓ Archives ↓

#047: Indomie Instant Noodles Mi goreng Rendang “Spicy Beef Flavour”

So meine lieben Freunde der asiatischen Instant Nudel, heute mal was ganz anderes. Es gibt Indomie Instant Noodles Mi goreng Rendang “Spicy Beef Flavour” (Bratnudeln + würziger Rind Geschmack).

Nachdem ich ja seinerzeit schonmal eine der Indomie Bratnudeln getestet hatte und diesen Test ja, da ich dachte die Zubereitung erfolgt wie bei einer normalen Instantsuppe, total versemmelt habe, versuche ich nun erneut mein Glück.  Heute sogar mit der korrekten Zubereitungsanleitung ;)
Ich packe also nach dem üblichem Begutachten der Packung direkt aus und finde einen recht spannenden Lieferumfang vor:

1 Nudelquader
1 abenteuerlich aussehender Dreifachbeutel
mit getrockneten Zwiebeln, Gewürzöl und Gewürzpaste
1 Doppelbeutel mit Chiligewürz und Gewürzpulver

Na das schaut doch klasse aus und macht mich direkt neugierig auf das fertige Produkt.

Für die Zubereitung müssen zunächst die Nudeln gekocht werden (z. B. in der Microwelle), währenddessen werden Würzung und Öle etc. auf einem separaten Teller miteinander vermischt. Nachdem dann die Nudeln fertig gekocht sind, muss das Wasser abgekippt werden und am Ende wird das Ganze nur noch miteinander vermischt. Wer mag kann, wie Ralle Richter sagen würde, noch nen Spiegelei drüber kloppen.

Fazit:
Ich nehme alles zurück was ich bisher über Indomie Nudeln gesagt habe, denn wenn man das Ganze mal korrekt zusammenbastelt ist das Ergebnis ECHT LECKER!
Die Nudeln schmecken klasse, die Würzung ist sehr gut und bietet eine sehr gute Schärfe. Das i-Tüpfelchen an den Indomie Nudeln ist, wie ich finde, der leichte Zitronengeschmack.

Hersteller:PT INDOFOOD CBP SUKSES MAKMUR JAKARTA
Produkt:Indomie Instant Noodles Mi goreng Rendang
“Spicy Beef Flavour”
Gewicht:80 g
Herkunft:Indonesien
Preis:0,60 EUR

 

 

 

 

Schärfe:★★★★☆ 
Optik:★★☆☆☆ 
Geschmack:★★★★½ 
Preis/Leistung:★★★★☆ 
Insgesamt:★★★¾☆ 

GUT!

6 Kommentare

  • Jul 3rd 201103:07
    by Sonja

    Antworten

    Also bei mir waren die Nudeln ziemlich pampig.
    Muß irgend etwas falsch gemacht haben…
    Schreckt Ihr die Nudeln ab oder nicht?




    0
    • Jul 4th 201108:07
      by Marcus

      Antworten

      Ich glaub’ gerade bei den Bratnudeln ist der Grad zwischen “Gut” und “Pampe” verdammt schmal. Abgeschreckt hab’ ich meine aber noch nie, die kommen direkt nach dem Abschütten in die Schüssel.




      0
  • Jul 5th 201103:07
    by Sonja

    Antworten

    Alles klar danke Dir!
    Ich glaube ich lasse trotzdem in Zukunft die Finger von Indomie,
    die haben mir bislang alle nicht geschmeckt.

    Ich habe in Youtube schon oft gesehen dass die Japaner und Koreaner die Nudeln nach dem kochen abschrecken und mache das auch selbst meistens so,
    ich finde die Nudeln bleiben dann bissfester.
    Ist vielleicht auch subjektiv,aber was tausende Asiaten machen kann nicht falsch sein denk ich mir..

    bis demnächst mal wieder!




    0
    • Jul 5th 201110:07
      by Björn

      Antworten

      Hi Sonja, schau Dir mal meinen aktuellen Test (#070) der Indomies (Satay) an, richtig zubereitet sind die Teile echt lecker :)




      0
  • Jul 6th 201102:07
    by Sonja

    Antworten

    Hallöchen,

    Ja die Satay habe ich auch zuhause, werde sie bald mal ausprobieren.
    Danke Dir!




    0
  • Feb 19th 201613:02
    by Verena Abt

    Antworten

    Kürzer kochen, öfters mal rausnehmen, dann geht das. Und anstatt einem Spiegelei tut auch ein bisschen frischer Koriander ganz gut.




    0
  • Kommentieren