#1660: Marutai „Oita Ramen“ (Chicken Based Shoyu Ramen)

Puh, heute habe ich einen Kater. Da muss etwas magenschonendes her. Wie wäre es mit einer Oita Ramen, einer auf Sojasauce (Shoyu) basierenden Ramen mit Hühnerfleischgeschmack? Hört sich gut an, oder?

Der Verpackungsinhalt ist für zwei Ramen ausgelegt. Neben Stäbchennudeln gibt es noch eine flüssige Suppenbasis mit u.a. Sojasauce, Salz, Zucker und Seetang-Extrakt sowie eine Tüte mit Yuzuschalen Pulver. Yuzu ist eine Kreuzung aus Mandarinen und der Ichang-Zitrone. Spannend!

Zubereitung: Die Nudeln für drei Minuten in einem Topf mit 500 ml heißem Wasser kochen. Danach wird die Suppenbasis eingerührt. Nun gibt man alles in eine Schüssel und fügt erst am Ende das Yuzuschalen Pulver hinzu und verrührt alles miteinander.

Die Ramen schaut okay aus. Gemüse würde ihr gut zu Gesicht stehen. Das Ganze duftet nach Sojasauce aber auch umami und fruchtig nach den Yuzuschalen.

GUT!
Schärfe:★☆☆☆☆ 
Optik:★★★¼☆ 
Geschmack:★★★½☆ 
Preis/Leistung:★★★¼☆ 
Insgesamt:★★★¼☆ 
Ergebnis: Die Nudeln erinnern mich wieder entfernt an Spaghetti, schmecken ein wenig nach Eier, sind schön bissfest und sehr lecker. Die Brühe schmeckt natürlich nach Sojsauce, leicht fleischig, etwas herb und dank den Yuzuschalen auch schön fruchtig. Insgesamt war ich durchaus angetan und werde mit der 2. Portion mir demnächst mal eine Ramen mit Fleisch und Gemüse zaubern.
Hersteller / Marke:Marutai
Produkt:Oita Ramen (Chicken Based Shoyu Ramen)
Gewicht:214 g
Herkunft:Japan
EAN:4902702001650
Preis:2,39 €

0 Kommentare zu “#1660: Marutai „Oita Ramen“ (Chicken Based Shoyu Ramen)Kommentar hinterlassen →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: