↓ Archives ↓

#094: Hua Long “Spicy Beef Flavour Noodle”

Ich kann mich nicht davon freisprechen schon vor dem eigentlichen Geschmackstest gewisse Vorbehalte gehabt zu haben; zu enttäuschend waren die letzten Hua Long-Süppchen aus dem fernen China. Aber: Neue Tüte, neues Glück.

Ganz so neu vielleicht nicht, haben ich doch bereits die vermeindlich gleiche Suppe bereits vor einigen Wochen gekostet. Name gleich, Packung zumindest ähnlich. Inhalt aber doch anders, also wieder einen Test wert.

Jetzt wäre es sicherlich auch wenig fair, direkt mit den negativen Dingen anzufangen. Sei’s drum, wir leben nicht auf dem Ponyhof. Nudeln, Pulver und irgendeine Form von Geschmackspaste – Ende Gelände. Kein Gemüse, keine Cracker. Nada. Nickes.

Die Piktogramme auf der Rückseite informieren uns über die verschiedenen Zubereitungsoptionen: Sowohl langsames garen als auch Kochen im offenen Topf sind möglich. Vielleicht wäre es jetzt klüger gewesen mal die andere Variante auszuchecken, allerdings ist die Verfügbarkeit von Kochtöpfen stark eingeschränkt – und sowieso dolle unpraktisch.

Kurz und schmerzlos: Dieses Gericht war wieder ein Griff ins Klo und von Schärfe entgegen der “Spicy”-Ankündigung auch keine Spur. Die Nudeln sind der einzige echte Lichtblick, ansonsten wäre hier ein perfekter Kandidat für eine “Der Hunger treibts rein”-Kategorie – also verzichte ich auch ignorant auf weitere Details. Nicht kaufen und gut, außer zum Schlussverkauf.

 

Hersteller:Hua Long
Produkt:Spicy Beef Flavour Noodle
Gewicht:95g
Herkunft:China
Preis:0,65 EUR
GEHT SO!
Schärfe:★☆☆☆☆ 
Optik:★★★☆☆ 
Geschmack:★★¼☆☆ 
Preis/Leistung:★★½☆☆ 
Insgesamt:★★¼☆☆ 

Keinen Kommentar

Willst Du nicht der Erste sein?

Kommentieren