#2322: Obento „Spicy Mongolian Ramen Noodle Bowl“

Mit dieser würzigen mongolischen Sorte sollten wir jetzt bei der Vorletzten von Obento angekommen sein. Gucken wir mal wie sehr mich dieses Schälchen überzeugen kann.

Inhalt / Zutaten:

Zubereitung: Wie eigentlich immer bei Obento werden erst 3-4 Esslöffel Wasser in die Schale gegeben. Dann das Gemüse. Danach die Nudeln. Zum Schluss die Sauce. Nun mit nur leicht aufgelegtem Deckel in die Mikrowelle und für 2 Minuten garen lassen. Umrühren und futtern.

Zwischenfazit (Geruch & Optik): Riecht leicht fruchtig.
Sieht durchs Sesam und das Gemüse ganz gut aus.

Gut!
Schärfe:★★★☆☆ 
Optik:★★★¾☆ 
Geschmack:★★★¾☆ 
Preis/Leistung:★★★☆☆ 
Insgesamt:★★★½☆ 

Fazit: Die Nudeln sind gut. Gute Konsistenz.

Bei der Sauce muss ich ganz klar an die Bibim’s von Paldo usw. denken. Also etwas süßlich. Schmeckt.
Spicy? Joa. Aber eher im Sinne von Scharf als würzig.

Das Gemüse ist etwas süßlicher als erwartet, aber evtl. färbt auch die Sauce ab.

Die Schärfe übersteigt wohl wieder das was alle vertragen.

Gut. Nur die Portion ist gefühlt halt leider eher ein Snack als eine vollständige Mahlzeit für dicke Jungen (wie mich).


Hersteller / Marke:Obento? Keine genauen Angaben
Produkt:Spicy Mongolian
Gewicht:240g
kcal 100 ml/g (Gesamt):148 kcal
Herkunft:China
EAN:9310432004608
Kaufort:Habe einen Olaf Scholz Moment
Preis:~1€

3 Kommentare zu “#2322: Obento „Spicy Mongolian Ramen Noodle Bowl“Kommentar hinterlassen →

  1. Ist sowieso eine Unverschämtheit, was heute alles als „mongolisch“ bezeichnet wird. Richtiges mongolisches Essen ist etwas ganz anderes, und schon gar nicht „spicy“. Im Gegenteil!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

%d Bloggern gefällt das: