↓ Archives ↓

#483: Buss “Thai-Suppe Bangkok”

P1020860Heute gibt es den letzten Buss Test. Die "Thai-Suppe" Bangkok soll es sein. Die Buss Suppen gibt es im Kaufland zu beziehen. Ich bin etwas in eile, also lege ich gleich mal los.

Zubereitung: Die Suppe wird entweder im Topf oder in der Mikrowelle bei 600 Watt für 4 Minuten erwärmt.

Der Geruch ist etwas komisch aber optisch gleicht das einer deutschen Hühner-Nudelsuppe mit asiatischem Gemüse.

P1020861Ergebnis: Die Brühe schmeckt tatsächlich wie diese typischen deutschen Hühner-Nudelsuppen aus der Dose, nur eben mit einem leicht asiatischen Touch. Der Rest ist aber so schlimm, dass ich abgesehen von der Brühe, alles entsorgen musste. Das Hühnerfleisch war geschmacklich komisch. Aber die Bambussprossen sind am schlimmsten: Die schmecken hier total eklig und sind von der Konsistenz her wie Holz. Sowas kann man doch nicht verkaufen? Schade das die Reihe so endet, war doch die erste Buss Suppe sogar richtig gut!

Hersteller: Buss Fertiggerichte GmbH
Produkt: Thai-Suppe Bangkok
Gewicht: 400 ml
Herkunft: Deutschland
EAN: 4003082007031
Preis: EUR 0,45 (im Angebot)
raffael_hilfeBäh!
Schärfe:★¼☆☆☆ 
Optik:★★½☆☆ 
Geschmack:★¼☆☆☆ 
Preis/Leistung:★¼☆☆☆ 
Insgesamt:★¾☆☆☆ 

2 Kommentare

  • Jun 23rd 201512:06
    by Verena Abt

    Antworten

    Holzsprossen in der Suppe? :-D

     




    0
  • Jun 23rd 201513:06
    by Raffael Lauser

    Antworten

    Wahrscheinlich wurden Bambusäste geerntet^^




    0
  • Kommentieren