#200: Samyang “Hot Fried Chicken Ramyun”

SamYang_Hot_Spicy_Fried_Chicken-1Tätärätääääääää – Review Numero 200 (in Worten: Zwo-hun-dert), eiskalt auf'm Bildschirm. Und nebenbei bemerkt ist auch seit gestern unsere kostenlose App für euer Smartphone am Start, wahlweise für Apple iOS, Android oder sogar Windows Phone – wenn das nicht mal umfassend ist und gleichzeitig ein fabelhafter Grund, eine (vielleicht fantastische) Suppe aus dem Hause Samyang zu verkosten?

Den Becher mit der einfach auszusprechenden Variante "Buldalk Bokkeummyeon" gibt's neuerdings im hiesigen Asiashop für EUR 1,29, die Tütenvariante (die sich optisch und vom Lieferumfang nicht unterscheidet) für knappe EUR 0,30 weniger – wer auf den Cup nicht angewiesen ist kann hier bares Geld sparen.

SamYang_Hot_Spicy_Fried_Chicken-2Der eben erwähnte Lieferumfang erweist sich aber als übersichtlich: Ein Beutel Gemüse (schätzungsweise Algen und Sesamkörner), sowie eine Packung mit flüssigen Hühnchen-BBQ-Geschmackssauce. Samyang gibt einen Scoville-Wert von ~3210 SHU an, beachtliche Ansage. Der Rest des Packungsaufdrucks ist leider schwerlich als nicht-Koreaner zu entziffern, wirkt aber wie diverse Warnungen..

Die Max-Wasser-Einfüllmarkierung ist in halber Höhe des Bechers zu finden, die Zubereitungszeit würde ich aufgrund der Nudeldicke auf mindestens fünf Minuten setzen – kurz bevor der ganze Kram wieder kalt wird.

SamYang_Hot_Spicy_Fried_Chicken-3

Bevor Unklarheiten aufkommen: Ja, die rote Farbe der Brühe übertreibt nicht – das Zeugs ist richtig, richtig scharf und absolut nichts für Anfänger oder Servolenker, allerdings ohne jeglichen Flavour abzuschießen. Ein feines Barbeque-Aroma und irgendwo dahinter schmeckt man tatsächlich etwas Hühnchen; der Sesam rundet das ganze noch hervorragend ab – insgesamt saulecker.

Hersteller:Samyang
Produkt:Hot Fried Chicken Ramyun
Gewicht:105 g
Herkunft:Korea
EAN:8801073210363
Preis:EUR 1,29
marcus_05_super

SUPER!

Schärfe:★★★★★ 
Optik:★★★★☆ 
Geschmack:★★★★¾ 
Preis/Leistung:★★★★☆ 
Insgesamt:★★★★½ 

21 Kommentare zu “#200: Samyang “Hot Fried Chicken Ramyun”Kommentar hinterlassen →

  1. ENDLICH!!! Die App war überfällig! Jetzt kann man im Asia Markt direkt nachschauen, ob die Suppe, die man sich holen möchte, auch was taugt… :D

    Apropos taugt: ich habe die hier von Marcus getestete Suppe ebenfalls probieren dürfen, in der Tüten Variante.
    Und was soll ich sagen? Sie taugt tatsächlich. Genau so wie Marcus geschrieben hat, ist sie SCHARF!! aber trotzdem schmackhaft mit einem feinen Mix aus Paprika, Chayenne, Tomate, BBQ Aromen.

    Lecker!!

    Wer hierbei nicht zum Wiederholungstäter wird, dem ist nicht mehr zu helfen. ;)
     

  2. So,  heute endlich auch in Tütenform getestet und für gut und sehr scharf befunden. Geschmacklich mag ich die Nong Shim's zwar lieber aber diese hier ist schon allein um mal die Nase frei zu kriegen sehr zu empfehlen ;-) 

  3. LOL…Ihr wisst schon, dass das KEINE Suppe ist, oder? ;-)

    "Bokkeummyeon" sind Bratnudeln…kleiner Tip: auf dem Cover ist eine Pfanne und ein Pfannenwender.

    Die Nudeln müssen komplett abgegossen werden (!!), dann werden die noch heißen Nudeln, ähnlich Indomie, mit der Soße gemixt und dann mit der Algen-Sesam-Mixtur garniert. Schmeckt irre gut…..diese Nudeln gehören zu meinen absoluten Favoriten überhaupt. ULTRA scharf!!! ;-)

    1. Hm. Bei näherer Betrachtung scheinst du tatsächlich recht zu haben und ich geb's auch unumwunden zu: Mein koreanisch ist noch ausbaufähig ;)

      Probiere ich demnächst nochmal aus und ergänze es dann mit den "richtigeren" Bildern.

  4. …ich hoffe das kam nicht irgendwie doof rüber oder so, war nur gut gemeint.

    Hier ist ein Testvideo auf Youtube….der junge Brite muss ganz schön kämpfen zum Schluss…lol

    http://www.youtube.com/watch?v=NrrVJqTreFI

     

    Beim ersten Mal als ich diese Nudeln aß bin ich fast umgekippt und hatte dazu parallel über eine halbe Flasche SchwipSchwap ausgetrunken um den "Brand" zu löschen. Danach hatte ich mich in dieses Gericht verliebt – und hole mir jetzt ab und an beim hiesigen Asia-Shop eine Packung wenn mir danach ist.

    1. Nur zu ;-)

      Ich hole sie mir demnächst auch wieder…mir ist mal wieder nach RICHTIG scharf ;-)

      Das gute an den Nudeln ist auch, dass die wie ich finde trotz aller Schärfe auch tatsächlich nach etwas anderem schmecken – wie schon oben in der Rezension beschrieben.

  5. Na da muss ich hier mal nochmal im Asia Shop nachschauen, aber glaube die haben hier nichts von Samyang. Aber habe im Internet einige Asia Online Shops gefunden. Kann also beschafft werden. Aber muss erstmal meinen Berg an Suppen abarbeiten bevor es eine Bestellung geben wird^^

  6. Gerade weil das ein Pfannengericht ist kapiere ich nicht, wie das Dings im Becher funktionieren soll! Schmeckt auch nicht annähernd so gut. Lieber Tüte und Pfanne.

     

  7. Ja das mit dem abgießen kann man halt entweder separat mit nem Sieb oder im Becher versuchen^^ Ist allerdings beides eher aufwendig. Oder so wie bei mir und den Indomie Nudeln: Den Soba Cup von Nissin aufheben, dort die Nudeln reintun und damit abgießen :) Aber ob die Samyang Nudelmenge da reinpasst, keine Ahnung. Muss mir das Teil immer noch besorgen^^

  8. Oje…oje…Sitze in Costa Rica, es ist mitten in der Nacht, ich hab Bärenhunger und mich auf Nudeln gefreut. Kein Wasserkocher im Hotelzimmer, also kochendes Wasser bringen lassen. Dachte ich zumindest. Das Wasser, das ankam (Vorsicht! Heiß!) war….lauwarm. Hat die Nudeln zwar weichgekriegt, allerdings schmeckt das Töpfle jetzt wie lauwarme, weiche Pappe. Lauwarme, weiche, scharfe Pappe. Der Hunger treibt es rein, allerdings wird ein Rest wohl im Klo landen.

  9. Am Schluss war es kalte, weiche, scharfe Pappe! Die ging leider wirklich nicht mehr rein. Aber ich habe an Schwaben gedacht und tapfer weitergelöffelt, bis ich würgen musste. Und wenn ich weitergegessen hätte, dann wäre erst recht alles im Klo gelandet, halt in anderer Form. ;-)

  10. Übrigens war ich heute schlauer! Bin mit meinem Nong Shim Töpfchen direkt runter an die Bar und hab mir kochendes Wasser geholt anstatt auf den Room Service zu warten. Das war ja nichts.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: