#790: Maruchan „Menzukuri Tantanmen“

#790: Maruchan „Menzukuri Tantanmen“

Maruchan_Menzukuri Tantanmen_Bild 1Heute wird’s wieder mal feurig. Jedenfalls verspricht dies die vorliegende Ramen. Dandan-mian ist ursprünglich ein chinesisches Nudelgericht aus der Provinz Sichuan. Die Japanische Variante nennt sich ableitend davon Tantan-men.

Die in dunkel gehaltene Verpackung sieht schon mal scharf und edel aus. In der Bowl selbst befindet sich ein eher kleiner Nudelblock. Dafür sind drei stattliche Tüten dabei: Die erste Tüte beinhaltet eine stattliche Portion an roter Sauce und die zweite Tüte hat Gewürzpulver, sowie Sesamkörner drin. Die dritte Tüte beinhaltet getrocknete Frühlingszwiebeln, Bok Choy und pseudo Schweinefleisch.

Maruchan_Menzukuri Tantanmen_Bild 2Nach Zugabe von kochendem Wasser bis zur angedruckten Linie und 3-5 Minuten warten bei geschlossenem Deckel kann das Ergebnis bewundert werden. Ja, diese Ramen kann sich sehen lassen und sieht aufgrund der rötlichen Brühe auch ziemlich feurig aus.

Allzu heftig ist die Ramen aber dann doch nicht. Ich würde diese höchstens als mittelscharf bis scharf einstufen. Die Brühe ist ansonsten sehr gut und ausgewogen. Die Nudeln sind ebenfalls lecker und die vielen Sesamkörner, wie auch das Gemüse passen gut.

Maruchan_Menzukuri Tantanmen_Bild 3Also diese Ramen kann mir gerne wieder mal serviert werden. Von mir deshalb mindestens ein: Lecker!

Hersteller: Maruchan
Produkt: Menzukuri Tantanmen
Gewicht: 102g
Herkunft: Japan
EAN: 4901990334174
Preis: EUR 3,80
Beurteilung_2_OKLecker
Schärfe:★★★½☆ 
Optik:★★★★☆ 
Geschmack:★★★★¼ 
Preis/Leistung:★★★½☆ 
Insgesamt:★★★★☆ 
0 0 votes
Bewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x
%d Bloggern gefällt das: