#676: Maggi 5 Minuten Terrine „Spaghetti in cremiger Schinkensauce“

Heute teste ich mal wieder eine 5 Minuten Terrine von Maggi. Spaghetti in cremiger Schinkensauce wird es geben, eine Sorte, auf die ich mich freue.

Ist euch schon mal die Vielfalt der 5 Minuten Terrinen aufgefallen? Das hier ist schon die 22. Sorte die ich teste. Und ich habe immer noch ein paar auf Vorrat.

Im Becher befinden sich neben den Spaghetti noch u.a. Schinken und geräuchertes Speckfett.

Zubereitung: Kochendes Wasser bis zur Fülllinie aufgießen. Nun sofort gründlich umrühren. 5 Minuten ziehen lassen und dabei gelegentlich umrühren.

Gut aussehen tut das Ganze schon mal aber es riecht wenig spektakulär und ziemlich nach Pfeffer.

GUT!
Schärfe:★☆☆☆☆ 
Optik:★★★½☆ 
Geschmack:★★★★☆ 
Preis/Leistung:★★★★☆ 
Insgesamt:★★★¾☆ 
Ergebnis: Also mir schmeckt´s. Die Spaghetti sind ganz gut und bissfest. Der Schinken schmeckt gut und die Sauce finde ich lecker. Diese schmeckt sahnig und nach Pfeffer. Ein solides und wegen der Pfeffernote etwas ungewöhnliches Nudelgericht aus dem Becher. Gut!
Hersteller / Marke:Maggi GmbH / Nestlé
Produkt:Maggi 5 Minuten Terrine "Spaghetti in cremiger Schinkensauce"
Gewicht:64 g
Herkunft:Deutschland
EAN:4005500339458
Preis:0,69 € (im Angebot)

3 Kommentare zu “#676: Maggi 5 Minuten Terrine „Spaghetti in cremiger Schinkensauce“Kommentar hinterlassen →

  1. Auch wenn du dich gerade anhörst, als würde Maggi dich bezahlen…du hast recht! habe neulich auch die Schinken-Sahne das erste Mal ausprobiert und es kommt ziemlich nahe an Carbonara heran, wenn man unterwegs und verzweifelt ist. :-) (Wobei ich mich neulich habe aufklären lassen…in eine Carbonarasauce gehört keine Sahne.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: