#1750: Knorr Quick Serve Macaroni „Wonton Flavour“

Also wenn mich nicht alles total täuscht, sind das unsere ersten Knorr Instantnudeln, die tatsächlich „true to the game“ sind und aus dem asiatischen Raum stammen. Und ich glaube, gleichzeitig auch die Packung, die es am längsten in meiner dunklen Schublade aushalten musste.

Über die Gründe könnte ich jetzt viele fantastische Geschichten erzählen, allerdings bin ich so ein schlechter Geschichtenerzähler dass ich besser direkt die traurige Wahrheit erzähle: Das Design der Packung hat mich einfach nicht angesprochen. Gleichzeitig das für mich dann doch eher „negativ“ besetzte Image der Marke, nuja – heute ging’s einfach nicht mehr anders.

Im 80 g schweren Paket gibt’s neben den kurzen Makaroni nur noch ein Tütchen mit Würze. Folgt man der Zubereitungsempfehlung, werden die Nudeln in ca. 530 ml (knapp 2 1/2 Tassen) Wasser für drei Minuten gekocht und erst dann das Würzpulver zugegeben.

Als kreativer Mensch habe ich mich hier etwas anders verhalten. Wasser bis kurz über den Nudelrand, Pulver direkt dazu und für 3 Minuten in die Mikrowelle.

Ist meine neue Schüssel nicht wunderschön? 2,99 EUR bei Action! :D

 

OKAY!
Schärfe:½☆☆☆☆ 
Optik:★★★☆☆ 
Geschmack:☆☆☆☆☆ 
Preis/Leistung:★★★★☆ 
Insgesamt:★★¼☆☆ 

Vorweg: An die angegebene Kochdauer sollte man sich unbedingt halten. Die Wassermenge würde ICH vom Geschmack abhängig machen, ich für meinen Teil bin mich der von mir gewählten Variante zufrieden.

Geschmacklich passiert hier allerdings nicht wirklich viel: Die Suppe schmeckt „okay“ und nicht anders als irgendeine 08/15-Brühe aus dem Discounter. Hier würde ich unbedingt diverse Tuning-Maßnahmen in Form von zusätzlicher Würze (Sweet Chili?) empfehlen. Die Makaroni sind irgendwie witzig und haben eine schöne Bissfestigkeit.

[starbox]

[starbox id=USER_ID]

Hersteller / Marke:Knorr
Produkt:Quick Serve Macaroni "Wonton Flavour"
Gewicht:80 g
Herkunft:Hong Kong
EAN:4398828051016
Preis:0,50 EUR

0 Kommentare zu “#1750: Knorr Quick Serve Macaroni „Wonton Flavour“Kommentar hinterlassen →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: