↓ Archives ↓

#125: Nissin Demae Ramen “Spicy Seafood Flavour”

Bevor es tatsächlich noch zu Gerüchten über unser Ableben kommt, direkt und noch vor Weihnachten fix ein Review eingeschoben – bämm! Ein weiterer Klassiker der Nissin Demae-Ramen kommt heute in den Topf: Spicy Seafood soll's sein.

Die hierzulande erhältlichen Suppen von Nissin sind ja niemals wirklich schlecht, allerdings auch selten so richtig spannend – quasi grundsolide Ramenqualität. So ist es dann auch zu erklären, dass wir bisher nur eine Handvoll (oder zwei?) Reviews von Nissins am Start haben – aber wir geloben ehrenhafte Besserung.

Aufgerissen erwartet uns ein sehr übersichtliches Zutatenprogramm: Nudeln, Paste und eine größere Tüte Suppenpulver. Schade, ein paar Gemüseflocken wären der späteren Optik sicherlich förderlich gewesen.

Die Zubereitung gestaltet sich denkbar einfach und simpel: Die Nudeln werden für sich drei Minuten gekocht, anschließend werden die restlichen Zutätchen beigemischt – fertig. Und endlich etwas Spannung: Wie schaut's aus, wie riechts..?

Sweet. Man stelle sich jetzt nur noch vor, wie das ganze aussehen kööööööööööööööönnte..? Tja. Chance vertan, Nissin. Ansonsten gibt es aber absolut nichts zu meckern: Feines Seafood-Aroma, bissfeste Nudeln und eine leckere Brühe. Ungeübte sollten sich vor der – leider nicht zu beeinflussenden – Schärfe etwas in acht nehmen.

Hersteller:Nissin
Produkt:Spicy Seafood Flavour
Gewicht:100 g
Herkunft:Japan
EAN:4897878800032
Preis:0,55 EUR
GUT
Schärfe:★★☆☆☆ 
Optik:★★½☆☆ 
Geschmack:★★★¾☆ 
Preis/Leistung:★★★★½ 
Insgesamt:★★★½☆ 

 

Keinen Kommentar

Willst Du nicht der Erste sein?

Kommentieren