#1075: Paldo King Noodle “Lobster Flavour” (Bowl)

#1075: Paldo King Noodle “Lobster Flavour” (Bowl)

Meine letzte Paldo Nudelsuppe liegt gefühlt eine Ewigkeit (in Wahrheit November 2016) zurück. Heute darf ich eine Hummersuppe aus der Pappschüssel verkosten. Ich bin mir ziemlich sicher, dass dies meine erste Hummersuppe aus Südkorea ist. Vielen Dank an Mike für diese Kostprobe!

In der Schüssel befinden sich die Nudeln, Grünzeugs (walisische (?) Zwiebeln, Seetang, Karotten), Kamaboko und das Suppenpulver in einer Tüte.

Zubereitung: Man öffnet den Deckel zur Hälfte, gibt das Suppenpulver und kochendes Wasser bis zur Markierung hinzu. Dann schließt man den Deckel und wartet 4 Minuten. Alternativ kann man das ganze mit lauwarmen Wasser für 5 Minuten bei 800 Watt in der Mikrowelle erwärmen und danach 1 Minute herunterkühlen lassen.

Die Suppe riecht nach Meeresgetier, Koreanisch würzig/scharf und leider nach der Pappschüssel. Optisch gefällt mir das gut.

Ergebnis: Die Nudeln haben eine schöne teigige Konsistenz. Gefällt mir! Das Einzelexemplar von einem Kamaboko war relativ geschmacksneutral. Das Grünzeugs dient auch eher der Optik, denn die Brühe setzt sich hier ganz klar an Intensität durch. Diese schmeckt nach Seafood aber auch typisch nach Korea: Scharf, Würzig, eben eine Ramyun. Der Pappgeruch hat sich zum Glück kaum im Geschmack niedergeschlagen. Gutes Teil!

Hersteller:Paldo Co., Ltd
Produkt:King Noodle “Lobster Flavour” (Bowl)
Gewicht:110 g
Herkunft:Südkorea
EAN:648436100279
Preis:
Gut!
Schärfe:★★★¼☆ 
Optik:★★★¾☆ 
Geschmack:★★★★☆ 
Preis/Leistung:★★★★☆ 
Insgesamt:★★★★☆ 

0 Kommentare zu “#1075: Paldo King Noodle “Lobster Flavour” (Bowl)Kommentar hinterlassen →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.