↓ Archives ↓

#334: Mama Yentafo Instant Noodles

P1020204Puh, heute soll es eine Suppe sein, vor derer pinker Farbe ich mich schon seit Tagen fürchte. Yentafo gab es hier schon einmal mit Reisnudeln: Mama “Yen Ta Fo” Instant Rice Noodles. Nunja, ging ja eigentlich gut aus der damalige Test. Ich versuche einfach mal diese Suppe, in der Hoffnung, dass in der Weizennudelvariante ebenfalls eine gute Suppe entsteht, wie bei den Reisnudeln.

P1020205Mama typisch gibt es auch hier neben dem Nudelblock die obligatorische Doppelgewürztüte mit Suppengewürz und Chillipulver. Daneben findet man noch eine Öltüte.

Die Zubereitung ist ebenfalls die selbe: 350 ml kochendes Wasser in die Suppenschüssel geben und mit all den Zutaten vermischen. 3 Minuten soll das ganze abdeckt ruhen. Fertig!

P1020206Fazit: Sorry, dieser süße Geschmack ist so gar nicht meins. Die Nudeln habe ich artig gegessen aber die Suppe wurde entsorgt. Diese pinke Farbe sorgt bei mir leider für Ablehnung, das Auge isst mit. Vielleicht ist das ganze was für Mädchen, Süßigkeitenliebhaber oder für Leute, die auf das pinke Kinderüberrschungsei stehen. Leicht scharf war die Brühe, aber das in Kombination mit pinkem Zuckerwasser, igitt.

Hersteller: Thai President Foods Public Company Limited
Produkt: Yentafo
Gewicht: 60 g
Herkunft: Thailand
EAN: 8850987101175
Preis: EUR 0,55
raffael_hilfe

Bäh!

Schärfe:★★☆☆☆ 
Optik:★★☆☆☆ 
Geschmack:★¼☆☆☆ 
Preis/Leistung:★½☆☆☆ 
Insgesamt:★½☆☆☆ 

1 Kommentar

  • Mai 24th 201612:05
    by Verena Abt

    Antworten

    Nudeln für (oder von?) Barbie?




    0
  • Kommentieren