Gigantische Nudelsuppen-Bestellung

Ich und mein bester Kumpel Dome haben vorgestern Abend unseren Nudelsuppenvorrat aufgefüllt. Und das mit einer gigantischen Bestellung bei Ugou für über 280€. Bei mir ging es natürlich darum, neue Testkandidaten zu erlegen. Und mein Kumpel ist halt allein lebend und kein Meister am Herd. Gestern wurde das Ganze abgeschickt und heute kamen hier 2 riesige Kartons aus Bremen an.

Ich werde jetzt nicht all zu sehr ins Detail gehen. Schaut euch einfach die Bilder an. Bei Fragen nutzt die Kommentarfunktion. Ein paar Suppen werde ich vielleicht, wenn ich Lust habe, direkt im Beitrag erwähnen.

Ein paar Testkandiaten von Vifon und altbewährtes von Nissin, Ottogi sowie Samyang.

Nochmal Vifon und Nissin. Dazu bewährtes von Samyang sowie Yato. Und für mich neues von Sappori Ichiban und Sichuan Baijia.

Neues gibt es von Unif und sogar Kimchi von Sichuan Baijia. Bei Master Kong hat sich wie immer etwas verändert. Bekanntes ist von Nissin, Jin Mai Lang und Samyang am Start.

Von Assi Brand hatten wir nur den Kimchi Styroporbecher. Neu sind Hot & Spicy, Anchovy, Beef und Vietnamese Pho. Bekanntes gibt es noch von Yato und Jin Mai Lang.

Nun kommen ein paar abgefahrene Sachen: Ein Becher von Jongga mit 40 g echtem Kimchi, ein 288 Gramm Beutel von Yumei mit irgendwas scharfem und ein neuer Hersteller: Sichuan King! Das ist ein 320 Gramm Beutel! Von ShuangRenHsu aus Taiwan gibt es ein 3er Paket mit Sesam- und Erdnussgeschmack. Eine Bechersuppe von Unif hatte ich auch noch nicht. Bekanntes ist noch von Baijia und Wei Lih (das 5er Paket teilen wir uns, wie die folgenden dann auch) dabei.

Richtig geil finde ich den Fund von Mom´s Dry Noodle. Die Taiwanesen bekommen vom Ramen Rater laufend tolle Bewertungen. Sein Logo ziert auch die Verpackungen. Ich habe die Sorten Sour & Spicy, Onion Shrimp und Chili & Sesame ergattern können. Dann sind noch ein paar große Pakete von Ottogi und Samyang dabei, die wir uns teilen.

Die große lila 335 Gramm Packung ist ein neuer Hersteller namens Liuquan. Bekanntes gibt es noch von Jin Mai Lang und Unif.

Einen Tag später mache ich nun weiter mit der Vorstellung. Hatte gestern keine Lust mehr. Das war aber nur Paket 1 von 2, welches sogar noch das kleinere war…

Von Sichuan King gibt es noch ein paar weitere neue Sorten. Dazu kommt noch was von A-One und ein weiterer neuer Hersteller namens Qin Zong.

Einiges gibt es hier noch von Master Kong.

Weiter geht es mit Zeugs von Baijia, Master Kong, A-One, Acecook, Indomie und Mama.

Wieder Master Kong und Nongshim für meinen Kumpel.

Spannendes gibt es noch von Sau Tao, Baijia, all groo und Dong Won.

Von Yumei gab es 2 Bechersuppen mit komische Geschmacksrichtungen: True Sour Radish Old Duck Soup und True Dolphin Bone Fungus Mushroom Noodles. Da wird einem Bange…Gleiches gilt für die Schneckensuppe von Liuquan. Die Verpackung riecht von außen schon ziemlich fürchterlich. Spannendes gibt es noch von Sempio, Assi Brand und Miyakoichi.

Spannend weiter geht es mit Sau Tao, all groo, Yuan-Yi, Miyakoichi und 2 Schneckensuppen von Luo Zhuang Yuan.

Verschiedene Sorten von Wu-Mu.

Und nochmal einen Tag später: Sodele das war´s! Leider gab es trotz der enormen Bestellmenge keine Gratis Artikel. Das ärgert mich!

 

6 Kommentare zu “Gigantische Nudelsuppen-BestellungKommentar hinterlassen →

  1. Wow, mit Kong und Unif macht man(n) nix verkehrt, sehr lecker..habe auch noch was für meine Merkliste entdeckt…werde zwar nicht soviel bestellen, aber schicke dir dann auch Foto.

    Na dann lass mal die „Spiele“ beginnen, viel Spaß beim Testen..haha…den nächsten Atom Krieg überleben wir mit Nudelsuppen im Bunker. Das sollen uns die Südkoreaner erstmal nachmachen…;-)

    lg Mike

  2. Ich liebe Ugou! Ich bestelle da sehr oft, ebenso wie bei Asian Brand, und Shoshiku und Nanuko. Auch bei Tanh Binh. Je nachdem was ich gerade brauche. Wo bestellt Ihr denn sonst noch? Ich habe schon ganze Listen gemacht , welche online Shops am relevantesten und am günstigsten sind, welche das beste Sortiment haben und welche Orientierung sie haben. Damit kann man echt übelst Zeit totschlagen…LOL aber es lohnt sich da die Preise sehr unterschiedlich sein können. Z.B kann ich bei Asian Brand einen ganzen Karton Reis Vermichelli für ein ganzes Jahr lang bestellen, für den Preis für den ich bei anderen Händlern vielleicht gerade mal eine etwas größere Tüte bekomme. Großmengen kaufe ich immer bei Asian Brand, spezielle Sachen bei den Anderen Händlern.

  3. Bei Ugou habe ich wegen der Auswahl an neuen Testkandidaten schon mehrmals bestellt. Asian Brand hat keine gute Auswahl an Instantnudeln. Shochiku hat mich früher immer ein wenig wegen den Preisen für japanische Ramen abgeschreckt. Aber wenn es mal eng mit neuen Testkandidaten wird, dann muss ich dort echt mal zuschlagen. Bei Nanuko habe ich schon mal bestellt. Da war die Auswahl eigentlich nicht schlecht aber viele Artikel nicht auf Lager. Tanh Binh kannte ich nicht aber scheint auch Offline zu sein. Ansonsten habe ich eigentlich nur bei Amazon immer mal wieder was bestellt. Zuletzt das hier:

    https://www.amazon.de/gp/product/B01JL5LW8I/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o04_s00?ie=UTF8&psc=1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: