#2308: Mirácoli "Klassiker Spaghetti" (5 Portionen)

#2308: Mirácoli „Klassiker Spaghetti“ (5 Portionen)

Wie von Simon gewünscht, folgt nun endlich mein Review dieses Klassikers. Falls noch mehr Testberichte dieser Art erwünscht sind (die günstigere Konkurrenz aus dem Discounter könnte man hier ja mal vorstellen), so lasset doch bitte einen Kommentar da :-) Eigentlich kann ich euch hier direkt sagen, dass ich Mirácoli seit meiner Kindheit liebe – daher bin ich hier sehr befangen und hoffe auf fundierte Zweit- oder Drittmeinungen ;-)

In der Verpackung befinden sich die Spaghetti, Tomatenmark und eine Gewürzmischung. Seit 2019 gibt es den geriebenen Hartkäse nicht mehr, das sorgte einst für viel Wirbel und einen Shitstorm. Zurecht – dafür gibt es meinerseits gleich mal einen halben Stern Abzug im Bereich „Preis/Leistung“.

#2308: Mirácoli "Klassiker Spaghetti" (5 Portionen)

Die genaue Zutatenliste, welche doch recht kurz ist (was ich gut finde).

#2308: Mirácoli "Klassiker Spaghetti" (5 Portionen)

Dazu die Nährwerttabelle.

#2308: Mirácoli "Klassiker Spaghetti" (5 Portionen)

Zubereitung Spaghetti: 4 Liter Wasser kochen. Pasta dazugeben und 9-12 Minuten kochen (nach 9 Minuten ist die Pasta al dente, das heißt „mit Biss“), dabei gelegentlich umrühren. Das Wasser am Ende abgießen. Man kann das Wasser auch für die Sauce verwenden, die gelöste Stärke sorgt für mehr Bindung, das ist aber hier nicht unbedingt nötig. Diesen Tipp haue ich einfach mal für die Allgemeinheit raus, da man Saucen mit Nudelwasser allgemein gut binden kann. Ich gebe in das Nudelwasser auch immer etwas Salz.

Zubereitung Sauce: Tomatenmark in einen kleinen Topf geben. Den leeren Beutel bis zum Strich mit Wasser füllen (360 ml). Wasser und Würzmischung mit dem Tomatenmark verrühren. Die Sauce kann durch die Zugabe von einem Stück Butter (30 g) verfeinert werden. Kurz aufkochen. Spaghetti portionsweise auf Tellern anrichten und Tomatensauce darüber geben. Buon Appetito! Ich gebe am Ende immer gerne noch etwas Oregano und Basilikum in die Sauce. Den geriebenen Hartkäse habe ich auch noch besorgt bzw. ich habe immer etwas davon da. Diesen gibt es in praktischen Dosen, welche nicht gekühlt werden müssen und daher ist dieser auch ungekühlt sehr lange haltbar.

Schaut doch lecker aus. Der Duft nach Tomaten, Kräuter und Zwiebeln erweckt direkt Kindheitserinnerungen – soooo lecker!

#2308: Mirácoli "Klassiker Spaghetti" (5 Portionen)

Spitze!Super!
Schärfe:☆☆☆☆☆ 
Optik:★★★★☆ 
Geschmack:★★★★★ 
Preis/Leistung:★★★★¼ 
Insgesamt:★★★★½ 

Ergebnis: Die Spaghetti sind dicker als die herkömmlichen, schön bissfest und einfach toll. Die Sauce ist für mich einfach perfekt. Es schmeckt wunderbar nach Tomate, Zwiebeln und italienischen Kräutern. Je nach Tagesform kann ich davon direkt 2-3 Teller essen :D Keine Diskussion, ich liebe Mirácoli seit meiner Kindheit und esse das mindestens 1-2 Mal im Monat. Einst gab es im Elternhaus Mirácoli sogar traditionell jeden Freitag, da man ja als strenge Katholiken Freitags kein Fleisch essen sollte :D

Hersteller / Marke:MARS GmbH / Mirácoli
Produkt:"Klassiker Spaghetti" (5 Portionen)
Gewicht:616 g
kcal 100 ml/g (Gesamt):107 / 660 kcal
Herkunft:Deutschland
EAN:4002359011504
Kaufort:Amazon
Preis:2,19 €
0 0 votes
Bewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
7 Kommentare
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Editor
26. Juli 2022 15:32

Ja, wenn man etwas liebt, dann liebt man es halt. Oder so.
Wenn ich da mal dran denke werde ich se mal mit einkaufen.
Ist bei mir auch schon so einige Jahre her das ich Miracoli auf’m Teller hatte.
Da war noch Käse dabei… 😅😢

Verena
11. August 2022 13:26

Mein Vater schwört auch drauf, obwohl er sonst keine Fertiggerichte isst. Ich kann das Zeug nicht leiden, Kindheitserinnerungen hin oder her. Die Sauce schmeckt nach Tomatenmark, da machen die Kräuter keinen großen Unterschied. Die Käsetüte riecht beim Aufmachen nach Erbrochenem.

Verena Abt
12. August 2022 18:41
Reply to  Raffael

Da fragt man sich doch, warum.

Verena Abt
12. August 2022 18:44
Reply to  Raffael

Das ist so wie damals Nena. Jeder fand Nena toll. Ich nicht. Eine Menge Leute finden „Friends“ Kult. Ich kann die Serie nicht leiden. Jeder findet Miracoli lecker. Ich nicht. Muss an mir liegen. PS: Steve Martin ist auch nicht lustig. Ich bin kein Roboter.

7
0
Would love your thoughts, please comment.x
%d Bloggern gefällt das: