#1654: Sichuan King Maocai „MaoCai – Chinese Radish Flavour“

Endlich kann ich hiermit mein letztes Produkt von Sichuan King testen. Bisher sind ja alle Suppen durchgefallen – ich bin mir sicher, dass hier dasselbe eintreten wird. Aber immerhin habe ich gerade keinen Hunger – der Kompost wartet schon.

In der 340 Gramm schweren Verpackung befinden sich 4 Tüten. Diese enthalten Süßkartoffelnudeln, eine Paste mit u.a. Rapsöl, eingelegtem Rettich, Chili, Ingwer, Knoblauch, Sternanis, Fenchel, Szechuanpfeffer und -öl, ein Würzpulver sowie eine große Tüte mit Lotuswurzel, braunem Kräuter-Seitling, Bambussprossen, Judasohr und Kartoffeln.

Zubereitung: Alles in eine Schüssel geben und komplett mit kochendem Wasser bedecken. Zugedeckt 8-10 Minuten ziehen. Alternativ nimmt man 1 Liter Wasser und kocht das Ganze im Topf für 5 Minuten. Ich habe mich für letztere Variante entschieden ABER deutlich weniger Wasser genommen, da die Wassermenge sonst viel zu hoch ist. Da das Wurzel-Gemüse-Pilz Zeugs immer so roh war, habe ich dieses erst Mal alleine für etwa 15 Minuten gekocht und erst am Ende Nudeln, Würzpulver und Paste hinzugefügt.

Optisch will ich mal wieder nicht schimpfen. Der Duft ist äußerst eigenartig und irgendwie auch fruchtig.

BÄH!
Schärfe:★½☆☆☆ 
Optik:★★★¼☆ 
Geschmack:★☆☆☆☆ 
Preis/Leistung:★☆☆☆☆ 
Insgesamt:★¾☆☆☆ 
Ergebnis: Bin gerade zurück vom Kompost. Also das Ding geht ja wirklich gar nicht. Furchtbare Nudeln, rohes Wurzel-Gemüse-Pilz Zeugs und dann noch eine schlimm schmeckende Brühe. Diese schmeckt säuerlich-fruchtig und ziemlich widerlich. Bäh, einfach nur bäh!
Hersteller / Marke:Sichuan King
Produkt:MaoCai - Chinese Radish Flavour
Gewicht:340 g
Herkunft:China
EAN:6922547670826
Preis:3,19 €

0 Kommentare zu “#1654: Sichuan King Maocai „MaoCai – Chinese Radish Flavour“Kommentar hinterlassen →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: