↓ Archives ↓

#393: Birkel Minuto “Ratsherrentopf”

P1020403Mit voll Karacho nähern wir uns der magischen 400er Marke. Als wir die 300er Marke geknackt haben, dachte ich mir so: Bis Ende April haben wir, wenn es gut läuft, die 400 voll. Jetzt werden wir das wohl schon Anfang April schaffen, so muss das, Kompliment an das Team und an die Gastreviewer.

P1020404Im Suppenaltbestand musste ich etwas auf das Mindesthaltbarkeitsdatum schauen und den Ratsherrentopf von Birkel aus dem Verkehr ziehen. Wie bitte? Abgelaufen seit Januar 2014, obwohl ich mir das Teil im Sonderpostenladen erst Ende November 2014 besorgt habe? Naja vielleicht geht das ja gut. Als ich noch ein pubertierender Knirps war, zählte dieses Produkt zu meinen Lieblingen. Wie sich das heute verhält, vermag ich noch nicht zu sagen, habe ich doch nun ein viel breiteres Repertoire an Fachwissen angesammelt (jaja Bescheidenheit und so).

Deckel auf und was sehen wir da: Ordentlich Frühlingszwiebeln und Rindfleisch. Na da wird die Vorfreude schon mal größer. Den Rest kennt man ja, kochendes Wasser bis zur Auffülllinie einfüllen und das Ganze für 5 Minuten ziehen lassen.

P1020405Ergebnis: Geschmacklich ist die Brühe natürlich typisch Deutsch und wirklich was für Ratsherren, mir schmeckt´s dennoch. Die Frühlingszwiebeln sind absolut ein optisches Highlight und schmecken sogar danach. Das Rindfleisch schmeckt für ein Instant Produkt wirklich gut. Die Nudeln sind qualitativ, Birkel-Typisch, hochwertig. Alles in allem einfach ein tolles Produkt für Liebhaber von deutschen Gerichten.

Hersteller:Birkel Teigwaren GmbH
Produkt:Ratsherrentopf
Gewicht:51 g
Herkunft:Deutschland
EAN:4002676629031
Preis:EUR 0,60 (Sonderposten)
Guraffael_ok.t!
Schärfe:★☆☆☆☆ 
Optik:★★★★☆ 
Geschmack:★★★¼☆ 
Preis/Leistung:★★★¼☆ 
Insgesamt:★★★½☆ 

4 Kommentare

  • Feb 4th 201620:02
    by Verena Abt

    Antworten

    Jaaaaa! Selbst ich als Ratsherrenfräulein genieße die “Nudelpower”, hahaha.




    0
  • Feb 5th 201612:02
    by Verena Abt

    Antworten

    Hahaha. Soll ja gesund sein!




    0
  • Kommentieren