#819: Nissin „Demae Itcho Red Hot Seafood (Cup)“

#819: Nissin „Demae Itcho Red Hot Seafood (Cup)“

Nissin_Demae Itcho Red Hot Seafood_Bild 1Heute gibt’s eine japanische Nudelsuppe aus Hong Kong mit koreanischem Einschlag: Ich präsentiere den Transasiatischen Nissin Demae Itcho Red Hot Seafood Cup.

Das Pastelltürkis der Verpackung erinnert mich irgendwie an einen Cadillac aus den 50er Jahren. Nissin_Demae Itcho Red Hot Seafood_Cadillac - Kopie - KopieZudem sieht diese irgendwie bipolar aus; einerseits das freundliche Demae Maskottchen und andererseits in Flammen stehende Schriftzeichen welche auf die Red-Hot-Variante hinweisen. Aufgedruckt ist auch noch ein koreanisches Logo. Ich hoffe mal dies bedeutet, dass hier auch Kimchi drin ist.

In Innern des Cups ist bereits alles ausgebreitet. Nissin_Demae Itcho Red Hot Seafood_Bild 2Hier findet man neben dem Nudelblock, Frühlingszwiebeln, Kimchi und einige Shrimps. Auf dem Deckel klebt zudem noch eine Tüte Aroma-Öl. In dem Fall ist es knallrotes Chili-Öl…Uiuiui!

Die nächsten Schritte sind mit kochendem Wasser bis zur Linie auffüllen, Deckel zuziehen und 3 Minuten warten. Dann den Deckel öffnen, umrühren und das Öl darüber tropfen.

Das Ergebnis ist giftig rot und so schmeckt es auch. Diese Ramen hat das Hot-Logo verdient. Ist jetzt nicht tödlich, aber schon ganz schön scharf. Vom angepriesenen Seafood-Geschmack habe ich neben der Schärfe nichts geschmeckt, aber dafür passt das Kimchi wunderbar dazu.

Nissin_Demae Itcho Red Hot Seafood_Bild 3Also mir läuft noch etwas die Nase, aber diese Ramen hat mir von den Demae Itcho Cups bisher am besten geschmeckt. Folglich gibt’s von mir knapp ein: Sehr gut.

Hersteller: Nissin
Produkt: Damae Iccho Red Hot Seafood Flavour
Gewicht: 75 g
Herkunft: Hong Kong
EAN: 4897878150045
Preis: EUR 1,20
Beurteilung_1_TopSehr gut
Schärfe:★★★★☆ 
Optik:★★★½☆ 
Geschmack:★★★★☆ 
Preis/Leistung:★★★★½ 
Insgesamt:★★★★☆ 
0 0 votes
Bewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Das man es bei Nissin mit der Schärfeangabe gerne mal übertreibt, ist mir schon oft aufgefallen. Das aber das „Chili Oil“ nur nach Sesam schmeckt und ich 0,0 Schärfe wahrnehme, finde ich schon frech. Ich hoffe die Schärfe sitzt im Pulver. Die Suppe riecht deutlich nach Sesamöl und schaut sehr lecker aus.

Die Nudeln sind wie immer recht lecker. Die Chiliringe haben eine leichte Schärfe, sind mir aber etwas zu kratzig/trocken. Die Shrimps sind sehr lecker und das Gemüse sowie Kimchi geht auch in Ordnung, die Zwiebelröhrchen gefallen mir außerordentlich gut. Von der Schärfe war ich am Ende dann positiv überrascht! Diese Ramen hat ordentlich Feuer und ist für Anfänger weniger geeignet. Da ich bei der Schärfe doch recht abgehärtet bin, habe ich auch den von Rip vermissten Seafood Geschmack wahrgenommen. Ich finde diesen Becher Klasse!

Dem kann ich nur zustimmen!

2
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x
%d Bloggern gefällt das: