↓ Archives ↓

#049: Nissin Spice Route “Sichuan Spicy Beef Flavour”

Nachdem Marcus in Amsterdam einen riesen Asia-Supermarkt aufgetan hat, bin ich heute mal an der Reihe ein Produkt der dort gekauften Errungenschaften zu testen. Nissin Spice Route “Sichuan Spicy Beef Flavour”.

Was mir sofort auffällt ist die ansprechende Verpackung dieser Nissin Nudelsuppe, das ist halt ein ganz anderes Kaliber als die europäischen 08/15 Supermarkt Varianten. Was  dem aufmerksamen Suppenfreund ebenfalls auffällt ist die kleine, tückisch im japanischen Schriftzeichen versteckte, Chilischote. Vom Design her erinnert mich das Ganze ein wenig an die Nong Shim Shin Cups (auch  da  befinden sich sämtliche Zutaten in einem praktischen Pappbecher). Es folgt ein kurzer Schütteltest und im direkten Anschluß daran wird der Deckel bis zur Markierung aufgerissen.

Inhalt:
1 Nudelnest
1 Beutel mit Gewürzpulver
1 Beutel mit Gewürzpaste
1 Beutel mit gefriergetrocknetem Gemüse

Cool, das hätte ich nun nicht erwartet, soviele kleine bunte Beilagen … toooooooooooooll :)

Da die Suppe ja sogar ihr eigenes Behältnis mitbringt, ist die Zubereitung ein Kinderspiel.
Einfach heisses Wasser drauf, 3 Minuten warten und das wars auch schon.
Nach 3 Minuten öffne ich den Deckel und erblicke eine echt gefährlich ausschauende, extrem rot gefärbte Suppe (oha – das schaut scharf aus) in der nebenbei auch recht viel Gemüse zum Vorschein kommt.

Fazit:
SCHARF!!! Also ich muss schon sagen, diese Suppe hat es wirklich in sich. Selbst die Nudeln sind, nachdem man die Suppe bereits ausgeschlürft hat, noch scharf und schmecken echt klasse.
Im Allgemeinen ist die Suppe sehr gut gewürzt und wird sicher jederzeit wieder gerne von mir verspeist werden. Das Problem ist nur … WO KRIEGE ICH SCHNELL NACHSCHUB HER?!? :(

Hersteller: Nissin Foods Ltd.
Produkt: Nissin Spice Route “Sichuan Spicy Beef Flavour”
Gewicht: 84 g
Herkunft: Japan
Preis: 0,85 EUR

 

 

 

 

Schärfe:★★★★★ 
Optik:★★★☆☆ 
Geschmack:★★★★★ 
Preis/Leistung:★★★★☆ 
Insgesamt:★★★★¼ 

SUPER!

Keinen Kommentar

Willst Du nicht der Erste sein?

Kommentieren