#342: Knorr Snack Bar "Spaghetti in Tomaten Sauce"

#342: Knorr Snack Bar “Spaghetti in Tomaten Sauce”

Die Knorr Snack Bars hatte ich schon eine Weile nicht mehr. Also soll heute mal Spaghetti in Tomaten Sauce probiert werden. Eigentlich waren die Snack Bars immer eine sichere Nummer wenn es um den Geschmack ging, ich hoffe heute auch.

P1020230Zubereitung: Auch hier muss man lediglich den Deckel entfernen und kochendes Wasser bis zur Auffülllinie eingießen. Dann rührt man kräftig durch, lässt das ganze 5 Minuten stehen um am Ende wieder durchzurühren. Fertig!

Ergebnis: Eigentlich schmeckt es schon okay. Aber nur der Geschmack von Tomaten ist mir etwas zu wenig. Ein paar Kräuter oder etwas Mozzarella würde dem Gericht gut tun. Die Spaghettis sind okay und viel Grünzeugs gab es nicht. Scharf ist hier natürlich nichts. Ich finde zusammenfassend dieses Gericht eher langweilig aber schlecht ist es auf jeden Fall nicht.#342: Knorr Snack Bar "Spaghetti in Tomaten Sauce"

Hersteller: Knorr/Unilever Deutschland
Produkt: Spaghetti in Tomaten-Sauce
Gewicht: 70 g
Herkunft: Deutschland
EAN: 8712566280605
Preis: EUR 0,65 (im Angebot)
raffael_najaOkay!
Schärfe:★☆☆☆☆ 
Optik:★★½☆☆ 
Geschmack:★★½☆☆ 
Preis/Leistung:★★¼☆☆ 
Insgesamt:★★½☆☆ 
0 0 votes
Bewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Leider hat diese Seite in letzter Zeit völlig den Fokus verloren. Dies war mal eine Seite für Ramen-Liebhaber wie mich, welche gerne im Asia Shop nach neuen Suppen herusstöbern, diese zuhause öffnen wie eine Kinderüberraschung und sich ab den vielen Beutelchen in der Verpackung erfreuen.

Doch seit Neustem wird einfach alles getestet was unter 3 Euro im Aldi zu erhalten ist. Vom deutschen Knorr Kartoffelsnack (sorry, wir wissen Alle bereits wie die schmeckt) über die serbische Bohnensuppe in der Büchse.

Wie hätte ich die Neuausrichtung gelöst? Ich hatte die Hauptpage beibehalten als Expertenseite für Instatnt Asia Noodlesoup Liebhaber. Mit sporadischen Tests in der gewohnten, unterhaltsamen Art. Dann hätte ich parallel eine Partnerseite z.B. Namens "Raffaels Mittagstisch" erstellt wo dann alles getestet werden kann was bei Raffael gerade auf dem Mittagstisch kommt von der Serbischen Büchsensuppe bis von mir aus dem Big Mac.

Ein Ramen Liebhaber

Kritik ist super, allerdings in dieser Form meines Erachtens etwas unfair. Der Fokus von happysouper.de liegt (und lag immer) auf Asia-Suppen, allerdings kommt hier ein deutsches Sprichwort zum tragen: Wer die Kapelle bezahlt, bestimmt auch über die Musik.Hier gibt's keine Werbung, Hostingkosten für die Page und natürlich die Suppen etc zahlen wir allesamt aus eigener Tasche. Wir machen die Seite aus Spaß an der Sache, und so sollte es eigentlich auch bleiben.

Oder einfach gesagt: Wenn Raffael mag, dann testet er eben auch irgendeinen Birkel-Murks der mir nie auf den Tisch kommen würde. In der Vergangenheit hatte ich auch schon einige Ausrutscher (Instant Rice, erinnert sich jemand?), aber ist nicht genau diese Abwechselung das i-Tüpfelchen? Wenn ein bestimmtes Gericht null deinen Geschmack schon aufgrund der Titelzeile anspricht: Fein, überspringen zum nächsteh Ramen-Test. Davon gibt's doch wirklich ausreichend und wird auch immer in der Überzahl bleiben..

Du bist herzlich eingeladen, dich mit neuen Suppen einzubringen – sicherlich gibt’s bei dir Variationen, die hier noch nie gesehen wurden und wir hätten mehrere Fliegen mit einer Klappe geschlagen: Mehr Ramen und einen Kritiker lupenrein assimiliert. ;)

4
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x
%d Bloggern gefällt das: