#396: Almtaler "Kräuternockerln"

#396: Almtaler “Kräuternockerln”

Da heute Sonntag ist, soll es eine typisch deutsche Sonntagssuppe geben. Da ich aber nur die Almtaler “Kräuternockeln” Suppe da habe, wird es damit wohl nichts werden, man erinnere sich noch an die Almtaler Leberknödel-Suppe. Und nach dem gestrigen Test ist mir jetzt eh alles egal, hauptsache die schlechten Suppen ziehen langsam von dannen. Vielleicht irre ich mich ja und diese hier schmeckt sogar… Vielleicht…

Zubereitung: Den Doseninhalt in einen Topf geben und 10 Minuten erwärmen, nicht kochen. Der Geruch ist nicht gerade verheißungsvoll.

P1020414Ergebnis: Meine Vorahnung hat sich bestätigt, das war wieder nix. Die Brühe schmeckt einfach nach nichts, das hätte genauso gut Leitungswasser sein können. Die genau 6 “Kräuternockerl” schmeckten auch nach Luft, wurden aber gegessen da ich Hunger hatte. Die Brühe habe ich dann fachgerecht entsorgt, nämlich in der Kloschüssel. Das Gemüse war nur was fürs Auge, denn Geschmack ist, richtig erkannt, keiner vorhanden. Ich verstehe nicht wie man sowas als Alpenspezialität verkaufen kann, dass ist eine absolute Frechheit. Setzen 6!

Hersteller: Almtaler? Hergestellt für Penny
Produkt: Kräuternockerln Suppe
Gewicht: 400 ml
Herkunft: Deutschland
EAN: 22869104
Preis: EUR 0,99
raffael_hilfe

Bäh!

Schärfe:★☆☆☆☆ 
Optik:★½☆☆☆ 
Geschmack:★☆☆☆☆ 
Preis/Leistung:★☆☆☆☆ 
Insgesamt:★¼☆☆☆ 
0 0 vote
Bewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

In der Tat eine Frechheit und Sauerei. Das schmeckt nach gar nichts und die Nockerln sind einfach nur grauenhaft.

2
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x
%d Bloggern gefällt das: