#096: Omachi “Sườn hầm ngủ quả”‏ (Rippchen Flavour)

#096: Omachi “Sườn hầm ngủ quả”‏ (Rippchen Flavour)

Bing, bing, bing, bing! Das, liebe Leute, war die finale Klingel zum Wochenende! Vorher gibt’s allerdings noch fix das Review zu den Sườn hầm ngủ quả-Nudeln  von Omachi auf die Augen bzw. in den Magen.

Traditionsbewusst wäre heute zwar eigentlich wieder etwas aus dem Fischprogramm an der Reihe gewesen, aber da erst gestern Shrimps auf dem Plan standen wird auf Rippchen ausgewichen – oder zumindest dem Geschmack davon. Omachi liefert dazu einiges mit: Trockengemüse, Brühpulver und etwas Undefiniertes, möglicherweise verflüssigte Rippchen? Who knows.

Zubereitet und vermengt mit 400 ml Wasser werden die Nudeln für drei Minuten verdeckt ruhig gestellt – keine wirklich große Unbekannte für den versierten Suppenchecker.

Die definitiv beste Optik der Woche. Die Brühe besitzt eine leicht säuerliche Note, die gut mit dem restlichen Rippchenaroma harmoniert. Die aufgedunsenen “Knubbel” der Gemüsemischung sind zwar eher geschmacksneutral, dafür sind die Nudeln wiederum richtig gut. Frische Lauchzwiebeln, Chili und evtl. ein Spiegelei wären dazu perfekt (gewesen)..

Hersteller:Omachi (Chin-Su)
Produkt:Sườn hầm ngủ quả
Gewicht:80 g
Herkunft:Vietnam
EAN:8936017361143
Preis:EUR 0,35
marcus_04_gutGUT!
Schärfe:★☆☆☆☆ 
Optik:★★★★½ 
Geschmack:★★★¾☆ 
Preis/Leistung:★★★★½ 
Insgesamt:★★★★¼ 

4 Kommentare zu “#096: Omachi “Sườn hầm ngủ quả”‏ (Rippchen Flavour)Kommentar hinterlassen →

  1. Man ist das schade, die Vifon Reisgrütze hat immer noch seine Spuren bei mir hinterlassen. In der Paste is irgendein Gewürz drinne was mich brutal an die Vifon erinnert. Es schmeckt zwar nicht ganz so schlimm aber der Geruch der versaut mir die Suppe. Hab noch 3 Exemplare von dem Teil hier, muss die dann wohl ohne Paste essen und irgendwie pimpen. Die Rindvariante is dagegen eine der besten Suppen weltweit :P

  2. Ich habe mal der Tabelle die EAN Nummer hinzugefügt. Omachi kann man definitiv als Geheimtipp sehen, die Vietnamesen sind zumindest Spitzenreiter der lokalen Szene, wenn es um die Vielfalt beim Gemüse geht. Toll!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.